Hochzeitsfotos vom zweiten Teil der Hochzeit

Herzlich willkommen auf meinem Blog! Mein Name ist Tanja und ich arbeite seit mehreren Jahren als Hochzeitsfotografin in Köln und Umgebung. Ich möchte Euch mit meinen Hochzeitsfotos zu den schönsten Hochzeiten  mit nehmen und euch einen Eindruck von meiner Arbeit vermitteln! Für mich gibt es nichts Schöneres, als die glücklichsten Tage im Leben der Menschen festzuhalten. Heute nehme ich euch mit zur freien Trauung von Judith und David auf dem Gut Neuwerk.

Solltet ihr den ersten Teil noch nicht gelesen haben, dann schaut doch einmal hier vorbei:

Der schönste See für Hochzeitsfotos

Mir verschlägt es den Atem, als ich auf Gut Neuwerk, an dem wunderschönen kleinen See ankomme. Am Ufer wurde eine kleine Bühne aufgebaut mit einem strahlend weißen Vorhang. Dieser wirkt, als würde er ein Fenster zum See rahmen und mir einen besonders schönen Ausschnitt des Sees zeigen wollen.

Das mediterrane Oliventhema der Hochzeit begleitet uns auch hier auf eine sehr unaufdringliche, natürlich wirkende Art. Überall findet man dezente Hinweise, die sich nicht nur farblich, sondern auch stilistisch perfekt ins Landschaftsbild einpassen. Ihr dezenter Duft und das wundervolle Wetter verleihen einem wirklich das Gefühl irgendwo im Süden Frankreichs zu sein und nicht mitten im Rheinland. Ich nutze die Zeit, um vor dem Eintreffen der Gäste und des Brautpaares die Szene mit ihrer stillen Eleganz einzufangen.

 

 

 

Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2

Das Eintreffen des Brautpaares

Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2

Kurz nachdem ich einige schöne Aufnahmen in aller Ruhe machen konnte trudeln auch schon die ersten Gäste ein. Sie werden ebenfalls sofort von dem See und der liebevollen Dekoration in den Bann gezogen. Zögernd nähern sie sich der Szene, als wollten sie ja keinen der Eindrücke entgehen lassen.

Dann erscheint auch das Brautpaar. In Begleitung ihrer engsten Familienangehörigen schlendern sie in Richtung der Bühne. Obwohl kein roter Teppich ausliegt, oder Ähnliches die Szenerie schmückt, könnte sie nicht vollkommener sein. Die strahlend grüne Natur mit der dezenten Bestuhlung und Dekoration vor der Bühne  wirkt in diesem Moment, edler als jeder Ballsaal. Das strahlend weiße, historische Gutshaus mit den roten Fensterläden im Hintergrund steht in einem leichten Kontrast zu diesem Bild. Ich persönlich finde, dass es die Szene trotzdem auf eine urtümliche Art vervollständigt. 

 Während ich diesen Gedanken nachgehangen haben sich die meisten Gäste bereits auf ihren Plätzen eingefunden und das Brautpaar ist auf die Bühne getreten. 

 

 

Wunderschöne Hochzeitsfotos von den Gelübden und…

Es ist von einer auf die andere Sekunde schlagartig totenstill geworden. Ich wage es kaum zu atmen und den Auslöser der Kamera zu drücken, da ich fürchte, so die Stille zu stören. Ich bin absolut erleichtert, als die Trauredner die Zeremonie beginnen. Ja, es gibt zwei Trauredner! Außergewöhnlich, aber in diesem Fall besonders sinnvoll. Es handelt sich nämlich um ein deutsch-französisches Paar. Dementsprechend sind beide Nationalitäten auf der Hochzeit vertreten, aber kaum einer spricht beide Sprachen. Um die Hochzeit nicht auf Englisch abhalten zu müssen, haben Judith und David sich dazu entschieden zwei Trauredner zu nehmen. Eine Freundin von Judith übernimmt die deutsche Rede und ein Freund von David die darauf abgestimmte französische, so können alle Gäste an den emotionalen Worten für das Paar teilhaben.

Ich bin einfach nur überwältigt. Auf all den Hochzeiten, auf denen ich die Hochzeitsfotos machen durfte, habe ich noch nie so herzliche, ehrlich und persönliche Ansprachen gehört. Ich fühle mich fast etwas wie ein Eindringling in dieser sehr intimen Konstellation.

Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2
Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2
Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2

… weitere anrührende Reden

Nach den Traurednern haben die Familienangehörigen und Freunde des Paares ebenfalls kleine Ansprachen  vorbereitet. Diese tragen sie von einer alten Staffelei aus vor, während Judith und David auf zwei Stühle vor dieser wundervollen Kulisse Platz genommen haben. Ihr Sohn Emilio, schon sichtlich müde von dem aufregenden Tag, sitzt auf dem Schoß seiner Mutter. Auch diese Ansprachen sind so unglaublich einfühlsam und persönlich, dass ich die beiden ein wenig um die schiere Anzahl dieser tollen Menschen in ihrem Leben beneide. Als ich mich bei diesem Gedanken ertappe und meine Aufmerksamkeit wieder auf das frisch getraute Paar fokussiere, muss ich mit einem Lächeln feststellen, dass der kleine Emilio im Arm seiner Mutter eingeschlafen ist.

Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2

Das Highlight eines jeden Hochzeitsfotos

Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2

So viel Liebe macht eindeutig hungrig. Erleichtert stellen die Gäste fest, dass ihre Gastgeber an alles gedacht haben und widmen sich, nachdem die letzten Freudentränen getrocknet sind, einem der Highlights einer jeden Hochzeit. Die zweistöckige Hochzeitstorte ist mit einer feinen Schicht aus Sahne verziert und dezent mit Blüten und Olivenzweigen, ganz im Stil des Hochzeitsmottos geschmückt. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, als ich noch schnell einige Fotos schieße, bevor das Brautpaar zum Messer greift, um diese Köstlichkeit mit seinen Gästen zu teilen. 

 

 

Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2

Hochzeitsfoto der besonderen Art, mit einem Handy!

Nach der Torte wird die Zeit genutzt, um Verwandte und Freunde anzurufen, die nicht persönlich an der Hochzeit teilnehmen können. Ich finde das einfach eine wundervolle Idee, um alle am Glück des Paares teilhaben zu lassen. Es zeigt auch die unglaubliche Verbundenheit, die Judith und David mit ihren Freunden und der Familie haben. Einfach rührend. Während das Brautpaar von einem Handy zum anderen geht, ist für die ersten Gäste die sommerliche Bar eröffnet.

Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2

Das große Schlemmen

 In der Scheune wird währenddessen das Buffet aufgebaut. Natürlich steht auch hier alles im Zeichen der Olive. Die Tische sind liebevoll mit Olivenzweigen geschmückt und für jeden Gast gibt es ein kleines Fläschchen Olivenöl als Namenskärtchen. Sogar ein eigenes Olivenbuffet wurde aufgebaut! Die Düfte der verschiedenen Speisen locken die restlichen Gäste an und es dauert nicht lange, bis alle an der U-förmigen Tafel Platz genommen haben und genüsslich schlemmen.   

Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2
Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2
Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2
Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2
Hochzeitsfotos von der einzigartigen, freien Trauung am Gut Neuwerk mit Judith & David - Teil 2

Abschied

An dieser Stelle überlasse ich das Brautpaar und seine Gäste dem wunderschönen Sommerabend! Ich möchte mich ganz herzlich bei Judith und David bedanken, dass sie mich als ihre Hochzeitsfotografin engagiert haben!

Für euch muss hier aber noch nicht Ende sein, ich habe noch weiter Blogs von anderen Hochzeiten und einen über ein wunderschönes Familienshooting in der Wahner Heide mit Judith, David und Emilio!