Nachdem ich Alex und Kati einen Tag zuvor bei ihrer standesamtlichen Trauung fotografisch begleitet habe, war ich voller Vorfreude, auch noch die freie Trauung von Alex und Kati in der historischen Kornscheune in Pulheim zu begleiten. Ich war von Anfang an dabei und konnte schönen Momente festhalten.

 

Das Getting ready von Alex und Kati

 

Alex und Kati wollten unbedingt, dass ich den ganzen Tag von Beginn an dabei bin. Deshalb begab ich mich schon früh morgens auf den Weg zu ihnen. Als ich ankam, saßen Kati und ihre Brautjungfern schon draußen im Hof und haben gemeinsam auf den Tag angestoßen. Dort wurden sie professionell geschminkt und zurechtgemacht. Die Brautjungfern hatten senfgelbe Kleider an, die sehr schlicht vom Schnitt, aber auffällig von der Farbe her waren. Die Trauzeugin hatte ebenfalls ein senfgelbes Kleid, allerdings vom Schnitt her leicht abgewandelt. Kati hatte sogar eine männliche Brautjungfer, was ich besonders toll und außergewöhnlich fand.

Nachdem die Haare zurechtgemacht wurden, haben die Brautjungfern der Braut geholfen, in das Kleid einzusteigen und letzte Einzelheiten fertig gemacht, wie bspw. den Schleier fixiert. Nebenbei hat sich Alex in einem Nebenraum angezogen und vorbereitet. Er hatte einen grauen Anzug mit roter Fliege an und einen Anstecker mit denselben Blumen, wie aus Katis Strauß. Beide sahen zauberhaft aus.

 

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati
Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Die Location der freien Trauung an der historischen Kornscheune in Pulheim

Die freie Trauung von Alex und Kati an sich fand nicht in der historischen Kornscheune statt, sondern im Freien. Unter einem großen Baum auf einer Wiese war schon alles aufgebaut. Ein Ast des Baumes ragte schräg, schon fast parallel zum Boden, zu Seite hinweg. Er war allerdings auf einer Höhe, dass man sich darunter noch frei bewegen konnte. Hier sollte die Trauung stattfinden. Ein weißes langes Tuch wurde so um den Ast gebunden, dass eine Art Durchgang entstand.  

Darunter standen zwei weiße Stühle mit verschnörkelter Lehne. Dahinter wurden Blumen an einen Draht in Herzform gebunden, welche an den Stühlen befestigt wurden. Hier nahm später das Brautpaar Platz, mit den Gesichtern nach vorne zu den Gästen gerichtet. Das fand ich besonders schön, da die Gäste dann mehr mit eingebracht werden und nicht den Rücken zugedreht bekommen. 

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati
Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Die Gäste konnten in den Stuhlreihen Platz nehmen, die auf die vorderen zwei ausgerichtet waren. Viele kleine weiße Stühle standen in Reihen, ließen aber noch einen großen Gang in der Mitte frei. An den Rändern der Stuhlreihen standen große gläserne Vasen, in denen Stöcke, Blumen usw. standen. Für die Bilder eignete sich die Dekoration perfekt, da sie leicht rustikal und sehr ästhetisch aussah.

Die Dekoration der historischen Scheune

Die historische Scheune in Pulheim war nicht für die freie Trauung von Alex und Kati geplant, sondern als Raum für die anschließende Feier. Eine rustikale und ästhetische Atmosphäre erfüllt den ganzen Raum, sogar ohne Dekoration. Ich war begeistert, wie die Dekoration perfekt zu dem Flair der Scheune gepasst hat und wie alles zusammen ein perfektes Gesamtbild ergeben hat. Die Wände der Scheune bestand aus altes Backsteinen, die mit Lichterketten dekoriert war. Auch von der Decke und den Balken hingen Lichterketten und Kronleuchter. An einer Wand stand ebenfalls ein großer Aufsteller mit der Schrift LOVE, der mit Lichtern ausgestattet war und den Raum erhellte. 

In dem Raum standen lange Holztische mit kleinen weißen Klappstühlen und die Tische waren dekoriert. Eine lange weiße Tischdecke ragte von einem bis zum anderen Ende und gab dem Ganzen das gewisse Extra. Auf den Tischen fanden sich eine große Anzahl an kleinen Vasen wieder, in denen Blumen und kleine Gestecke wiederzufinden waren. Alles war farblich abgestimmt, sodass es ein harmonisches Gesamtbild ergab. Sogar die Brautjungfernkleider fanden sich farblich in der Dekoration der Tische wieder. Damit Gäste ihren Platz einfacher finden, gab es Nummern aus Holz geschnitzt, welche dann auf den einzelnen Tischen standen.

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati
Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Einzigartige und schöne Details

Ein Detail, welches mir bei der anschließenden Feier besonders gefallen hat, war die Tafel. Dort stand ein emotionaler Spruch drauf, der an die Verstorbenen erinnern soll, die nicht bei der Trauung teilnehmen können. Rund herum wurden Bilder von verstorbenen Verwandten der beiden aufgestellt. Eine schöne Möglichkeit, diese zu ehren und in Erinnerung zu halten. Auch für mich als Fotografin toll, um Verstorbene trotzdem mit in die Hochzeitsfotos mit aufzunehmen.

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati
Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Was mir auch noch sehr gefallen hat, war der Haarkranz von Kati. Dieser bestand aus wunderschönen Blumen, die farblich zueinander gepasst haben und sich auch in der gesamten Dekoration wiedergefunden haben. Auch in Katis Brautstrauß und Alex sein Anstecker fanden sich die Blumen wieder. Allgemein ist es eine schöne Idee, da sie den Brautstrauß untermalt und besonders ist. Wenige Bräute haben einen solchen Haarkranz, wodurch er sogar zu einem einzigartigen Detail wird.

Bei der freien Trauung von Alex und Kati ist mir zudem auch noch der kleine Beistelltisch aufgefallen. Dieser stand neben den beiden Stühlen vorne unter dem Ast. Er diente nicht nur zur Dekoration, sondern hatte auch einen Grund. Hier wurden die Ringe in einer schönen Schachtel usw. abgestellt. Allgemein eine schöne Idee, da der Tisch auch in die gesamte Umgebung passte.

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Die historische Kornscheune und die freie Trauung von Alex und Kati sind zwei Dinge, die einfach zueinander gehören. Die Trauung war von Anfang bis Ende traumhaft schön und emotional, und die Kornscheune passte perfekt zu den Alex‘ und Katis Trauung. Ich habe mich sehr gefreut, die beiden an ihrem ganz besonderen Tag zu begleiten und ihre freie Trauung fotografisch festzuhalten.

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Katis extravaganter Einzug zur freien Trauung

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

An der traumhaften und einzigartigen Location der Trauung konnten man schon im Vorhinein sagen, dass die freie Trauung von Alex und Kati extravaganter wird. Das zeigte sich auch schon nach einigen Minuten nach Beginn der Trauung. Alex wartete gespannt und aufgeregt auf den Eintritt von Kati und lachte über beide Ohren, als er sah, dass Kati auf einem weißen Pferd angeritten kam. Ihr Vater hielt die Zügel des Pferdes und begleitete Kati bis zu Alex nach vorne. Ihr Einzug verzauberte nicht nur Alex, sondern auch die Gäste und mich ebenfalls. Sie wirkte auf dem weißen Pferd sehr elegant und die dabei entstandenen Fotos sind märchenhaft schön.

 

Alex lächelte ihr schon von Weitem zu. Vorne bei ihm angekommen, übergab Katis Vater sie an Alex mit Freudentränen in den Augen. Das waren allerdings nicht die letzten Tränen. Die gesamte Trauung begann ab hier für alle emotional zu werden.

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Eine emotionale und persönliche Trauung

Die freie Trauung von Alex und Kati war sehr persönlich und perfekt auf die beiden abgestimmt. Einige Gäste, wie Trauzeugen oder Elternteile, wurden in die Trauung mit einbezogen und haben gefühlvolle Reden gehalten, bei denen sich viele die Tränen nicht zurückhalten konnten. Nach den Reden wurde ein roter Faden an die Gäste in den Stuhlreihen verteilt, an dem die Trauringe von Alex und Kati gebunden waren. Die Ringe wurden über den Faden von Gast zu Gast gereicht, und mit einem Glückwunsch oder Segen an das Paar an den nächsten Gast weitergegeben. Jeder Gast konnte den beiden so einen Wunsch für ihre Ehe mitgeben und in die Trauung mit eingebunden werden.

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Anschließend haben sich Alex und Kati ihre Eheversprechen vorgelesen und sich gegenseitig die Ringe angesteckt. Es wurde so emotional und rührend, dass nicht nur die beiden, sondern auch die Gäste geweint haben. Ich war selten auf einer Hochzeit, bei der so viel geweint wurde und die so emotional war, wie die von Alex und Kati. Sie war so traumhaft schön, dass ich mich immer wieder gerne daran zurückerinnere. Die liebevollen Worte, die sie zueinander gesagt haben, harmonierten mit der gesamten Situation und hinterließen eine bleibende Erinnerung bei allen Gästen, sowie bei mir.

 

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Die entstandenen Fotos spiegeln den Moment so traumhaft wider, als sei man selbst an dem Tag da gewesen. Sie zeigen die Gefühle aller Beteiligten und man spürt die Emotionalität und die Liebe, die an diesem Tag in der Luft lag.

 

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Eine emotionale und persönliche Trauung

Nach der traumhaften Trauung wurden alle Gäste nochmals persönlich mit einem Sektempfang begrüßt und Glückwünsche konnten verteilt werden. Alle waren verzaubert von der wundervollen Trauung und benötigten zunächst einen Moment, um in Partylaune zu kommen. So entschieden wir uns dazu, Gruppen- und Familienfotos zu machen. Ich hatte mir schon im Vorhinein Gedanken gemacht, an welchem Ort wir diese machen könnten. Wir stellten einige Konstellationen auf, sodass jeder Gast an diesem Tag fotografisch festgehalten wurde.

 

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati
Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Anschließend warf die Braut ihren Brautstrauß, bei dem sich alle weiblichen Gäste hinter Kati aufstellten und sich darauf vorbereiteten, ihn zu fangen. Eine Freundin von Kati hat ihn letztlich gefangen, worüber sich Kati sehr gefreut hat. Es sind zudem schöne Fotos entstanden, die den Moment perfekt wieder spiegeln.

 

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Paarshooting mit Abendsonne und anschließende Feier in der Kornscheune

Abends, als die Sonne langsam unterging, haben wir natürliche und emotionale Paarfotos gemacht. Die Sonne schimmerte durch die Baumkronen und hinterließ wunderschöne Strahlen in den Gesichtern von Alex und Kati. Durch das Gegenlicht entstanden traumhafte Bilder, welche mit zu meinen Lieblingsbildern gehören. Sie zeigen, wie sehr sich Alex und Kati lieben und wie froh sie sind, diesen Schritt gemeinsam gemacht zu haben. Nach dem Paarshooting machte ich auch noch Detailfotos von den Ringen, dem Brautstrauß usw. Die leuchtende Abendsonne haben wir auch noch für Braut- und Bräutigamfotos genutzt.

 

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati
Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Die anschließende Feier durfte ich auch begleiten, welche in der historischen Kornscheune stattfand. Es gab selbstverständlich Reden der Väter, die beide sehr humorvoll und spannend beschrieben waren und weitere Reden von Trauzeugen usw. Anschließend folgten Partyspiele, bei denen die beiden Rätseln mussten und Aufgaben erledigt haben. Die Spiele brachten gute Laune und Stimmung und leiteten die Party ein. Danach wurde die Hochzeitstorte angeschnitten und verteilt, daraufhin folgte der Hochzeitstanz. Dieser war ebenfalls traumhaft schön und ergab wunderschöne Bilder, welche die Emotionalität in dem Moment und die Liebe der beiden widerspiegeln.

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati
Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati

Durch den Hochzeitstanz wurde die Tanzfläche eröffnet und die Feier konnte beginnen. Es wurde getanzt, gelacht und jeder war in Partystimmung. Hier endete meine Begleitung auch leider schon. Ich war sehr froh darüber, Alex und Kati an ihrem ganz besonderen Tag begleiten zu dürfen und ihren Erinnerungen für die Ewigkeit zu erstellen.

Die freie Trauung in der historischen Kornscheune in Pulheim - Alex & Kati